Make your own free website on Tripod.com

Jugendgruppen in der NS-Zeit

Home
Die Weiße Rose
Die Edelweißpiraten
Swing - Jugend
Bund Deutscher Mädel (BDM)
Hitlerjugend (HJ)
Verweise
Zeitzeugenbericht

Diese Seite haben wir erstellt, um über die verschiedenen Lebensweisen der deutschen Jugendlichen in der NS-Zeit zu informieren. Es entstanden viele Jugendgruppen, die für verschiedene Überzeugungen und Lebensweisen standen. Die Regierung sah in den meisten dieser Gruppen eine Gefahr und politische Gegner.

So verbrachten die deutschen Jugendlichen diese Zeit sehr unterschiedlich. Manche schlossen sich mit ganzer Überzeugung der Hitlerjugend an, andere weil sie gezwungen wurden und wieder andere lehnten die HJ völlig ab. Letzteren verhalf diese Einstellung jedoch nicht zu öffentlichem Ansehen, oft wurden jene von den Nazis erpresst und gezwungen, in die HJ einzutreten. Desweiteren gab es Mitglieder der HJ, die in ihrer Freizeit allerdings ganz andere Gewohnheiten als die „eigentlichen“ Mitglieder pflegten. Sie lehnten die Militarisierung und den Drill der HJ ab.

 

Auf dieser Seite findet ihr Informationen zu der "Weißen Rose", den "Edelweißpiraten", der "Hitlerjugend", dem "Bund Deutscher Mädel" und der "Swing - Jugend".

Weiter unten stehen Info-Links und ein Zeitzeugenbericht.

Hinweis: Diese Seite dient lediglich zur Information und für den Schulunterricht. Es werden keinerlei politische Ansichten ausgedrückt oder befürwortet. 

Copyright© 2006 dabak.